Datenschutzerklärung

Die­se Inter­net­sei­te wird prä­sen­tiert www.coaching-kohlmrogen.de in der Doro­the­en­stras­se 29 22301 Ham­burg gesetz­lich ver­tre­ten durch Jörn Kohlmorgen. Sie befin­den sich jetzt in der Datenschutzerklärung.

1. Welche Daten werden erhoben und gespeichert?


a) Daten­er­he­bung bei Besuch unse­rer Inter­net­prä­senz
Um unse­re Home­page zu besu­chen, ist die Anga­be von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht not­wen­dig. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind Ein­zel­an­ga­ben über per­sön­li­che und sach­li­che Ver­hält­nis­se einer bestimm­ten oder bestimm­ba­ren Per­son (§ 3 Abs. 1 BDSG), also Daten, die Rück­schlüs­se über eine Per­son zulas­sen. Die­se Daten wer­den von uns nur erho­ben oder gespei­chert, wenn Sie uns die Daten frei­wil­lig, bei­spiels­wei­se bei Kon­takt­auf­nah­me Ihrer­seits, mitt­tei­len. Wir spei­chern bei Besuch unse­res Inter­net­auf­tritts ledig­lich Zugriffs­da­ten in soge­nann­ten Ser­ver-Log­files. Es han­delt sich dabei um:
• den Namen der ange­for­der­ten Datei
• Datum und Uhr­zeit des Abrufs
• über­tra­ge­ne Daten­men­ge
• ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem
• Brow­ser­typ /-ver­si­on
• URL der zuvor besuch­ten Web­site
Die­se Daten wer­den aus­schließ­lich zur Sicher­stel­lung eines stö­rungs­frei­en Betriebs der Sei­te und zur Ver­bes­se­rung unse­res Ange­bots aus­ge­wer­tet und erlau­ben uns kei­nen Rück­schluss auf Ihre Per­son. Sie wer­den getrennt von den Daten, die Sie uns im Zusam­men­hang mit der Ver­trags­durch­füh­rung frei­wil­lig über­mit­teln, gespeichert.

b) Datenerhebung bei Kontaktaufnahme im Datenschutz


Neh­men Sie Kon­takt zu uns auf, bei­spiels­wei­se durch Über­sen­dung einer E‑Mail oder Ihrer Bewer­bungs­un­ter­la­gen oder durch Nut­zung unse­res Bewer­ber­for­mu­lars auf unse­rer Inter­net­prä­senz, in des­sen Rah­men wir Daten wie Name, Anschrift etc. erhe­ben, wil­li­gen Sie in die vor­über­ge­hen­de Spei­che­rung und Nut­zung Ihrer aus­ge­hän­dig­ten Daten zwecks Kon­takt­auf­nah­me durch uns und die von uns im Rah­men der Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung beauf­trag­ten Unter­neh­men (vgl. nächs­ter Absatz) ein. Die von Ihnen frei­wil­lig über­mit­tel­ten Daten wer­den von uns, sofern kein Ver­trags­ver­hält­nis zustan­de kommt, umge­hend nach der Kon­takt­auf­nah­me gelöscht. Soweit Sie sich auf eine kon­kre­te Stel­le bewor­ben haben und wir die­se bereits besetzt haben, wer­den wir Sie per Email kon­tak­tie­ren und anfra­gen, ob Sie mit der wei­te­ren Ver­mitt­lung und damit auch Spei­che­rung Ihrer Daten ein­ver­stan­den sind. Nur, wenn Sie den in der Mail vor­ge­se­he­nen Link bestä­ti­gen, wer­den wir Ihre Daten wei­ter­hin spei­chern, ansons­ten wer­den die­se gelöscht.
Ansons­ten wer­den frei­wil­lig mit­ge­teil­te, per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten aus­schließ­lich zur Durch­füh­rung von Ver­trags­ver­hält­nis­sen (bei­spiels­wei­se im Rah­men Ihrer Online-Bewer­bung oder bei Per­so­nal­an­fra­gen) erho­ben, für die ver­trag­lich ver­ein­bar­te Dau­er gespei­chert und ver­ar­bei­tet. Erho­ben und gespei­chert wer­den per­sön­li­che Daten grund­sätz­lich nur, soweit es für die Durch­füh­rung unse­rer Tätig­keit not­wen­dig ist. Die Ver­ar­bei­tung der von Ihnen an uns über­mit­tel­ten Daten fin­det daher auch durch die Fir­ma HR4you GmbH als Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­ter statt. Im Rah­men des Daten­schutz und der Zusam­men­ar­beit wer­den unse­rer­seits die uns oblie­gen­den Pflich­ten zum Daten­schutz und zur Daten­si­cher­heit gemäß § 11 BDSG voll­um­fäng­lich erfüllt. Wir blei­ben inso­weit für die Ein­hal­tung daten­schutz­recht­li­cher Bestim­mun­gen ver­ant­wort­lich und inso­weit auch Ihr Ansprech­part­ner. Die Wei­ter­ga­be Ihrer Daten an ande­re Drit­te, d.h. an juris­tisch nicht mit uns ver­bun­de­ne Unter­neh­men (bei­spiels­wei­se stel­len­aus­schrei­ben­de Unter­neh­men), erfolgt aus­schließ­lich soweit dies im Rah­men der Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens not­wen­dig und von Ihnen auto­ri­siert ist. Die Erfor­der­lich­keit der Daten­über­mitt­lung an Drit­te rich­tet sich nach dem gemein­sam erstell­ten Such – und Ange­bots­pro­fil. Soweit der Nut­zer eine Ein­schrän­kung des Ver­mitt­lungs­krei­ses wünscht, sind wir dar­über schrift­lich zu informieren.

Weitergabe von Daten an Dritte

Wir wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten dar­über hin­aus nicht ohne Ihr aus­drück­li­ches Ein­ver­ständ­nis wei­ter­ge­ben, es sei denn, dass wir gesetz­lich zur Her­aus­ga­be von Daten ver­pflich­tet sind (Aus­kunft an Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den, Gerich­te oder an öffent­li­che Stel­len, die Daten auf­grund gesetz­li­cher Vor­schrif­ten erhal­ten, z. B. Sozi­al­ver­si­che­rungs­trä­ger, Finanz­be­hör­den etc.) oder wir zur Durch­set­zung eige­ner For­de­run­gen zur Berufs­ver­schwie­gen­heit ver­pflich­te­te Drit­te ein­schal­ten
Selbst­ver­ständ­lich ach­ten wir bei der Ver­wen­dung Ihrer Daten auf die Ein­hal­tung der daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mun­gen, ins­be­son­de­re des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes sowie des Telemediengesetzes.

2. VERWENDUNG VON COOKIES


„Coo­kies“ sind kur­ze Text­in­for­ma­tio­nen, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den. Sie erleich­tern die Nut­zung von Inter­net­sei­ten. Bei der Ver­wen­dung von Coo­kies besteht grund­sätz­lich die Gefahr, dass Ihr Surf­ver­hal­ten inner­halb der genutz­ten Inter­net­prä­senz aus­ge­le­sen und Benut­zer­pro­fi­le erstellt wer­den kön­nen.
Nichts des­to trotz ver­wen­den wir auch auf unse­rer Inter­net­sei­te „Coo­kies“, da die­se die Nut­zung der Inter­net­prä­senz kom­for­ta­bler gestal­ten und ande­ren­falls bestimm­te Funk­tio­nen der Web­sei­te nicht aus­ge­führt wer­den kön­nen. Die­se Coo­kies wer­den nach Been­di­gung der Sit­zung in der Regel gelöscht. Sie haben jedoch die Mög­lich­keit, das Abspei­chern von Coo­kies auf Ihrem eige­nen Rech­ner zu ver­hin­dern, indem Sie die ent­spre­chen­den Ein­stel­lun­gen bei Ihrem Brow­ser-Pro­gramm ändern.

3. VERWENDUNG VON GOOGLE ANALYTICS im Datenschutuz


Wir nut­zen auf unse­rer Inter­net­sei­te Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. („Goog­le“). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det sog. „Coo­kies“, Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen.
Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site (ein­schließ­lich Ihrer IP-Adres­se) wer­den an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Goog­le wird die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site in unse­rem Auf­trag aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten für uns zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über uns als Web­sei­ten­be­trei­ber zu erbrin­gen. Wir möch­ten ange­sichts der Dis­kus­si­on um den Ein­satz von Ana­ly­se­tools mit voll­stän­di­gen IP-Adres­sen dar­auf hin­wei­sen, dass, um eine direk­te Per­so­nen­be­zieh­bar­keit aus­zu­schlie­ßen, auf die­ser Web­site IP-Adres­sen nur gekürzt wei­ter­ver­ar­bei­tet wer­den, da wir Goog­le Ana­ly­tics mit der Erwei­te­rung „_anonymizeIp()“ ver­wen­den. Im Rah­men des Daten­schutz. Ihre IP-Adres­se wird aus die­sem Grund vor Über­mitt­lung an einen Goog­le-Ser­ver in den USA von Goog­le inner­halb von Mit­glieds­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die voll­stän­di­ge IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­mit­telt und dort gekürzt.
Goog­le wird in kei­nem Fall Ihre IP-Adres­se mit ande­ren Daten von Goog­le in Ver­bin­dung brin­gen. Sie kön­nen die Instal­la­ti­on der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich nut­zen kön­nen. Dar­über hin­aus kön­nen Sie die Nut­zung und Ver­ar­bei­tung Ihrer durch das Coo­kie erzeug­ten Daten ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de erhält­li­che Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren.
Fer­ner kön­nen Sie die Daten­er­fas­sung durch Goog­le Ana­ly­tics unter­bin­den, wenn Sie auf den Link am Ende die­ser Sei­te kli­cken. Mit Ankli­cken des Links wird ein sog. Opt-Out-Coo­kie gesetzt, das die zukünf­ti­ge Erfas­sung Ihrer Daten bei neu­er­li­chem Besuch unse­rer Web­sei­te ver­hin­dert.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen zu Nut­zungs­be­din­gun­gen und Daten­schutz fin­den Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

4. FACEBOOK PLUGINS


Auf unse­rer Web­site sind zudem Ver­wei­se (Links) auf das exter­ne sozia­le Netz­werk Face­book ent­hal­ten. Die­ser Inter­net­auf­tritt wird aus­schließ­lich von der Face­book Inc., 1601 S. Cali­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (Face­book) betrie­ben. Die Ver­wei­se sind im Rah­men unse­res Inter­net­auf­tritts durch das Face­book Logo oder den Zusatz „Gefällt mir” kennt­lich gemacht (es wer­den kei­ne Face­book-Plugins genutzt).
Wird die­sen Ver­wei­sen durch einen Klick gefolgt, wer­den die Face­book-Plugins akti­viert und Ihr Brow­ser stellt eine direk­te Ver­bin­dung mit den Ser­vern von Face­book her.
Sofern Sie wäh­rend des Besuchs unse­rer Web­site den Ver­wei­sen fol­gen und über Ihr per­sön­li­ches Benut­zer­kon­to bei Face­book ein­ge­loggt sind, wird die Infor­ma­ti­on, dass Sie unse­re Web­site besucht haben, an Face­book wei­ter­ge­lei­tet. Den Besuch der Web­site kann Face­book ihrem Kon­to zuord­nen.
Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den an Face­book über­mit­telt und dort gespei­chert. Um dies zu ver­hin­dern müs­sen Sie sich vor dem Klick auf den Ver­weis aus Ihrem Face­book-Account aus­log­gen.
Die den Ver­wei­sen von Face­book zuge­wie­se­nen Funk­tio­nen, ins­be­son­de­re die Über­mitt­lung von Infor­ma­tio­nen und Nut­zer­da­ten, wer­den nicht bereits durch das Besu­chen unse­rer Web­site aktiv, son­dern erst durch den Klick auf die ent­spre­chen­den Ver­wei­se.
Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung durch Face­book sowie die dor­ti­ge wei­te­re Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer Daten, wie auch Ihre dies­be­züg­li­chen Rech­te und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re, ent­neh­men Sie bit­te den Daten­schutz Hin­wei­sen von Face­book (https://www.facebook.com/privacy/explanation).

5. FACEBOOK-FANPAGE


Im Hin­blick auf die Nut­zung unse­rer Face­book-Fan­page tei­len wir Ihnen mit, dass unklar ist, wel­che Daten Face­book im Detail spei­chert und wie das Unter­neh­men die­se Daten nutzt. Es ist mög­lich, dass Face­book neben der Spei­che­rung von Daten, die direkt von Ihnen ein­ge­ge­ben wer­den, auch Aktio­nen von Ihnen auf Face­book auf­zeich­net.
Dar­über hin­aus erhält Face­book Kennt­nis der wich­tigs­ten Daten des Com­pu­ter­sys­tems, von dem aus Sie sich ins Netz­werk ein­log­gen – bis hin zu Ihrer IP-Adres­se, Pro­zes­sor­typ und Brow­ser­ver­si­on samt Plug-ins und jeden Besuch auf Web­sei­ten, auf denen ein „Gefällt mir“-Button instal­liert ist (s.o.). Dabei wird auch die IP-Adres­se über­tra­gen.
Sofern Sie wäh­rend des Besuchs der Fan­page über Ihr per­sön­li­ches Benut­zer­kon­to bei Face­book ein­ge­loggt sind, kann Face­book den Besuch die­sem Kon­to zuord­nen.
Wenn Sie eine sol­che Daten­über­mitt­lung unter­bin­den möch­ten, müs­sen Sie sich vor dem Besuch unse­rer Fan­page unter Ihrem Face­book-Account aus­log­gen.
Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung durch Face­book sowie die dor­ti­ge wei­te­re Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer Daten, wie auch Ihre dies­be­züg­li­chen Rech­te und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re, ent­neh­men Sie bit­te den Daten­schutz Hin­wei­sen von Face­book (https://www.facebook.com/privacy/explanation ).

6. XING

Auf unse­rer Web­site sind zudem Ver­wei­se (Links) auf die exter­ne Inter­net­prä­senz XING ent­hal­ten. Die­ser Inter­net­auf­tritt wird von der XING AG, Damm­stra­ße 30, 20354 Ham­burg, Deutsch­land („XING“) betrie­ben. Die Ver­wei­se sind im Rah­men unse­res Inter­net­auf­tritts durch den grü­nen But­ton mit sti­li­sier­tem X kennt­lich gemacht (es wer­den kei­ne Plugins genutzt).
Wird die­sen Ver­wei­sen durch einen Klick gefolgt, wer­den die Plugins von XING akti­viert und Ihr Brow­ser stellt eine direk­te Ver­bin­dung mit den Ser­vern von XING her. Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung bei Nut­zung von XING sowie die dor­ti­ge wei­te­re Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer Daten wie auch Ihre dies­be­züg­li­chen Rech­te und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re ent­neh­men Sie bit­te den dor­ti­gen Daten­schutz Hin­wei­sen unter
https://www.xing.com/privacy
Die Funk­tio­nen von XING, ins­be­son­de­re die Über­mitt­lung von Infor­ma­tio­nen und Nut­zer­da­ten, wer­den nicht bereits durch das Besu­chen unse­rer Web­site aktiv, son­dern erst durch den Klick auf die ent­spre­chen­den Verweise.

7. DATENSICHERHEIT

Um einen Miss­brauch Ihrer Daten zu ver­hin­dern, sichern wir unse­re Sys­te­me durch tech­ni­sche oder orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men gegen Ver­lust, Zer­stö­rung, Zugriff, Ver­än­de­rung oder Ver­brei­tung ihrer Daten durch unbe­fug­te Per­so­nen. Wir nut­zen neben einer SSL-Ver­schlüs­se­lung (128-Bit-Ver­schlüs­se­lung), Fire­walls sowie Anti­vi­ren- und Anti-Hacker-Pro­gram­me. Das SSL-Pro­to­koll sichert die Über­tra­gung zwi­schen einer Domain auf einem Web­ser­ver und dem Besu­cher die­ser Domain. Sie erken­nen die akti­vier­te SSL-Ver­schlüs­se­lung an dem grü­nen Sym­bol (geschlos­se­nes Schloss) neben dem URL-Adress­feld Ihres Brow­sers. Ist die Ver­schlüs­se­lung nicht aktiv, kön­nen Daten leicht von Drit­ten gele­sen wer­den. Sie soll­ten die Über­sen­dung von sen­si­blen Daten daher zuvor über­den­ken. Die Kon­takt­auf­nah­me per E‑Mail ist in der Regel nicht ver­schlüs­selt. Auch bei der Wahl die­ses Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­ges soll­ten Sie sich der Risi­ken bewusst sein, da ein lücken­lo­ser Schutz nicht gewähr­leis­tet wer­den kann.

8. BEKANNTMACHUNG VON VERÄNDERUNGEN


Geset­zes­än­de­run­gen oder Ände­run­gen unse­rer unter­neh­mens­in­ter­nen Pro­zes­se kön­nen eine Anpas­sung die­ser Daten­schutz Erklä­rung erfor­der­lich machen. Für den Fall einer not­wen­di­gen Ände­rung wer­den wir Ihnen die­se spä­tes­tens sechs Wochen vor Inkraft­tre­ten der Ände­rung per E‑Mail mit­tei­len. Ihre unter Zif­fer 10 gere­gel­ten Rech­te blei­ben davon­selbst­ver­ständ­lich unbe­rührt. Bit­te beach­ten Sie, dass (sofern Sie kei­nen Gebrauch von Ihrem Wider­rufs­recht machen) die jeweils aktu­el­le Ver­si­on der Daten­schutz­er­klä­rung die gül­ti­ge ist.

9. IHRE RECHTE

Ihnen steht im Hin­blick auf Ihre gespei­cher­ten Daten ein Recht auf unent­gelt­li­che Aus­kunft sowie ggfs. ein Recht auf Berich­ti­gung, Löschung oder Sper­rung Ihrer Daten zu. Sie haben jeder­zeit das Recht eine von ihnen gege­be­ne Ein­wil­li­gung mit Wir­kung für die Zukunft zu widerrufen.

10. IHR ANSPRECHPARTNER


Haben Sie Fra­gen zur Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rem Daten­schutz oder wün­schen Sie eine Aus­kunft oder die Berich­ti­gung, Löschung oder Sper­rung Ihrer Daten, wen­den Sie sich bit­te an:Jörn Kohlmorgen
Doro­the­en­stras­se 29 a
0151 533 58 522
joern@kohlmorgen-coaching.de

Impressum

Kohlmorgen Coa­ching – Doro­the­en­stras­se 29 a – 22301 Hamburg

Mob +49 (0151) 533 585 22
Mail joern@kohlmorgen-coaching.de

Inhalt­lich Ver­ant­wor­li­cher
Gemäß §10 Abs. 3 MDStV: Jörn Kohlmorgen

Haf­tungs­hin­weis
Trotz sorg­fäl­ti­ger inhalt­li­cher Kon­trol­le über­neh­men wir kei­ne Haf­tung für die Inhal­te exter­ner Links. Für den Inhalt der ver­link­ten Sei­ten sind aus­schließ­lich deren Betrei­ber verantwortlich.

Rechts­wirk­sam­keit
Die­ser Haf­tungs­aus­schluss ist Teil des Inter­net­an­ge­bo­tes der Fir­ma Kohlmorgen Coa­ching. Sofern ein­zel­ne For­mu­lie­run­gen oder Tei­le die­ses Tex­tes der gel­ten­den Rechts­la­ge nicht mehr oder nicht mehr voll­stän­dig ent­spre­chen, blei­ben die übri­gen Tei­le die­ser Erä­rung davon unbe­rührt.

Copy­right

Das Lay­out der Home­page, die ver­wen­de­ten Gra­fi­ken und Bil­der, die Samm­lung sowie ein­zel­nen Bei­trä­ge sind urhe­ber­recht­lich geschützt.

Alle Rech­te, auch die der foto­me­cha­ni­schen Wie­der­ga­be, der Ver­viel­fäl­ti­gung und der Ver­brei­tung mit­tels beson­de­rer Ver­fah­ren (zum Bei­spiel Daten­ver­ar­bei­tung, Daten­trä­ger und Daten­net­ze), auch teil­wei­se, behält sich die Kohlmorgen Coa­ching vor.