Visionscoaching

Was fehlt Dir, um Deine Vision zu formulieren?

Kennst Du Dei­ne Visi­on? Kannst Du die­se klar for­mu­lie­ren? Stellst Du dich dann Dei­ner Visi­on? Hast Du mal eine Visions­coaching umgesetzt?

Es ist gar nicht so ein­fach sich mit der Zukunft zu beschäf­ti­gen. Die Zukunft ken­nen wir nicht, denn wir waren noch nie in ihr. Aber wir kön­nen Sie aktiv gestalten. 

Was möchtest Du für Dich persönlich erreichen?

Wie möch­test Du dich mit Dei­nem Team aus­rich­ten, mit Dei­nem Unter­neh­men oder mit den Men­schen, die Dir nahe sind? 

Durch die geleb­ten Coa­ching Werk­zeu­ge, wie zum Bei­spiel der Time Line, kannst Du in unse­rer Zusam­men­ar­beit eine moti­vie­ren­de Gestal­tung der Zukunft begin­nen. Durch das “sich bewe­gen auf Dei­ner Land­kar­te” kannst Du her­aus­fin­den, was Du wirk­lich für Dich ent­wi­ckeln möch­test. Was Du errei­chen möch­test. Dann hast Du alles, was Du brauchst um Dei­ne Visi­on zu gestalten.

Die Vor­stel­lung (Visi­on) in der Bedeu­tung von Wikipedia

Einblicke in das Visionscoaching:

Fragst Du dich gera­de wel­che Kos­ten auf Dich zukommen?

Schaue doch ger­ne auf unse­re Pake­te, um eine Idee zu erhal­ten! Ger­ne kön­nen wir auch in einem Erst­ge­spräch Dein indi­vi­du­el­les Paket besprechen!