Konfliktcoaching

Gibt es Berei­che in Dei­nem beruf­li­chen Umfeld oder im pri­va­ten Bereich, in denen gera­de Kon­flik­te ent­ste­hen oder auch schon prä­sent sind? 

Haben sich die­se vor kur­zem ent­wi­ckelt oder schwe­len sie schon länger? 

Kon­flik­te ent­ste­hen durch Emo­tio­nen oder durch unkla­re Kom­mu­ni­ka­ti­on. Men­schen haben unter­schied­li­che Wer­te­sys­te­me oder es gibt star­ke kul­tu­rel­le Unterschiede.

Dabei ent­ste­hen Fra­gen wie: 

Wie ist die­ser Kon­flikt entstanden? 

Was bringt mich dazu, die­sen Kon­flikt anzufachen? 

Was kann ich tun, um aus die­sem Kon­flikt auszusteigen? 

Und noch vie­le ande­re Fra­gen. Für mich gilt, dass wir erst­mal die Ursa­chen für den bestehen­den Kon­flikt her­aus­fin­den. Auch die Akteu­re oder Grün­de auf­de­cken. Wer sind die Ein­fluss­neh­mer bei dem was gera­de schwelt.

Durch ver­ste­hen und damit arbei­ten kannst Du die Lösung des Kon­flik­tes beeinflussen.

Der Kon­flikt in der Defi­ni­ti­on von Wikipedia

Weitere Fragestellungen können beispielsweise sein:

  • War­um kom­me ich immer wie­der in ähn­li­che Konfliktsituationen?
  • Wie durch­bre­che ich einen Teufelskreis?
  • Was pas­siert mit mei­nem Umfeld, wenn ich mich selbst verändere/anders handle?
  • Wie erken­ne ich, z. B. als Füh­rungs­kraft, sich anbah­nen­de Kon­flik­te bei mei­nen Mit­ar­bei­tern? Wie kann ich recht­zei­tig gegensteuern?
  • Gibt es eine Kon­flikt­kul­tur in mei­nem Unter­neh­men? Wie kann ich mit die­ser Kul­tur am bes­ten umgehen?
  • War­um fällt es mir so schwer, eine Ent­schei­dung zu treffen/ mei­ne Zie­le zu verfolgen?

Einblicke in das Konfliktcoaching:

Fragst Du dich gera­de was Du für Dich inves­tie­ren möchtest?

Dann schau doch ger­ne auf unse­re Pake­te, um eine Idee zu erhal­ten! Ger­ne kön­nen wir auch in einem Erst­ge­spräch Dein indi­vi­du­el­les Paket besprechen!